Um in Luxemburg eine Gesellschaftstätigkeit beginnen zu können, ist für jede kommerzielle oder handwerkliche Tätigkeit eine sogenannte Niederlassungsgenehmigung ("Autorisation d'établissement") gesetzlich vorgeschrieben, die vom hiesigen Mittelstandsministerium ("Ministère des Classes Moyennes") auf Antrag erteilt wird.

Ausländische Gesellschaften, die in Luxemburg tätig sein wollen, sind außerdem verpflichtet, sämtliche Arbeitnehmer bei der Arbeits- und Grubeninspektion ("Inspection du Travail et des Mines – ITM") anzumelden und eine Reihe von Unterlagen bei einer in Luxemburg ansässigen natürlichen Aufbewahrungsperson zu hinterlegen.

Wir unterstützen Sie in all diesen Fragen von der Antragsstellung bis hin zur Erteilung der Genehmigung. Dies gilt auch für andere Arten von Genehmigungen, wie z.B. für Transport-betriebe. Wir bereiten für Sie Ihren Antrag der Niederlassungsgenehmigung als auch Ihre Anmeldung bei der ITM vor und stehen Ihnen gerne auch als natürliche Aufbewahrungsper-son zur Verfügung. Wenn notwendig, können wir für Ihren Betrieb auch die notwendigen Steuernummern beim luxemburgischen Finanzamt beantragen.


Fiduciaire Eurolux 196, rue de Beggen L-1220 Luxembourg - Tél.: (+352) 33 59 39-1 - Fax: (+352) 33 59 36